Dienstag, 15. November 2011

Mein Arbeitszimmer

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch mein Arbeitszimmer zeigen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Funktionen ein sooo kleines Zimmer haben kann. Es misst gerade mal 6,8 qm - gefühlter Wert dank der enormen Schräge 4 qm :). Klassischer Weise ist es natürlich auch Gästezimmer. Die Matratzen lassen sich nebeneinander legen und schwups hat man ein 1,40 m breites Nachtlager.

Aber für mich ist es in erster Linie mein Ahnenzimmer. Ich bin in der glücklichen Lage, die Erbstücke und Fotos der Familie beherbergen  zu dürfen. Nichts wirklich wertvolles, aber für mich von unermesslichem Wert. Ich nenne es den heiligen Gral.















Eines Tages werde ich auch diese Möbeln weisseln. Bisher habe ich es noch nicht gewagt. Ich fand den Gedanken immer respektlos. Wahrscheinlich ist das albern. Versteht Ihr es trotzdem? Die Dinge waren schon so als ich noch ein kleines Mädchen war, ach, was sage ich, lange bevor ich auf der Welt war. Ich bin damit aufgewachsen. Na ja, irgendwann vielleicht...

Und nun möchte ich mich noch bei Euch für Eure immer wieder so lieben Kommentare bedanken und dass Ihr mich auf meinem Blog besucht und auch all denen einen ganz lieben Dank, die erst kürzlich Ihren Weg auf meinen Blog gefunden haben. Ich freue mich über jeden einzelnen von Euch.

Habt noch eine wunderschöne sonnige Woche.

Ganz liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

Kommentare:

  1. Hallo Steffi!
    Ich habe gerade Deinen Blog entdeckt...und bin in Deinem Arbeitszimmer hängen geblieben...einfach nur toll!!! Ich habe meine alten geerbten Möbel auch nicht weiß gestrichen, mir geht's da genau wir Dir. Ich kann das sehr gut verstehen.
    Deine Familienbilder sind wirklich sehr schön!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    das Zimmer sieht ja so gemütlich aus und ist mit so vielen tollen antiken Schätzen gefüllt! Vielen dank fürs zeigen!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe steffi,
    hab grad deinen UNGLAUBLICH lieben kommentar erhalten :)) dankeschön!
    deine erbstücke sind sehr sehr schön, und mich würde es auch sehr große überwindung kosten, diese möbel zu streichen.

    glg schickt
    die dana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi

    ich habe gerade Deinen Blog entdeckt...einfach himmlisch! Ja manche Stücke sind einfach zu speziell um sie zu weisseln...

    Herzliche Grüsse
    Jacqueline ♡

    http://jacquelineswhitehome.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. PS: Ich habe Deinen wunderschönene Blog gleich auf meine Lieblings-Blogliste verlinkt, ich hoffe das geht in Ordnung für Dich.

    Herzliche Grüsse
    Jacqueline ♡

    http://jacquelineswhitehome.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi! Das Zimmer mit all den Fotos finde ich himmlisch! Bei mir Zuhause hängen auch so viele Family Fotos... Mama als sie klein war, Oma als sie vor XXX Jahren :) heiratete. Mir bedeuten diese Fotos so viel und sie strahlen so viel Charme aus! Bei mir hängen sie zwischen Spiegeln im Treppenhaus. Also ich liebe die Farbe weiss, aber ich finde manche Zimmer mit so dunklen Möbeln wie bei Dir auch fantastisch. Also mir gefällt das Zimmer auch so sehr! War schön Dich zu besuchen... Dein Blog Namen hat mir neugierig gemacht :) Schöne Woche und bis bald wieder, herzlichst LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön dein Zimmerchen ist!
    Und mit so tollen Erinnerungen gespickt.

    Ich hätte auch Probleme, die Möbel zu weißeln.
    Lass sie doch so!
    Das gehört zu ihnen!!!

    Grüßle, Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,

    dein Arbeitszimmer ist wunderschön! Ich mag ja alte Sachen ohnehin sehr gern, aber wenn sie dann auch noch persönliche Erinnerungen sind, ist es doppelt schön.

    Die Möbel würde ich, ehrlich gesagt, weiß machen. Ich versteh schon, was dich davon abhält, aber ich für mich brauche einfach die Ruhe und Ausgeglichenheit, die von weißen Möbeln ausgeht.

    Ganz liebe Grüße,

    Diana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,
    ein hübsches Arbeitszimmer.
    Bei solch alten rustikalen Möbelstücken würd es mir sicher auch schwer falle sie zu weißeln.
    Sicherlich würden sie in weiß genau so hübsch ausschauen.
    Die Fotogalerie find ich klasse.
    Hab einen schönen sonnigen Herbsttag.
    Liebe Grüße,Moni

    AntwortenLöschen
  10. Hej Steffi,

    das ist ja ein Museumszimmer. Toll. Wieviele wertvolle Erinnerungen dort wohl stecken?

    Ich kann noch nicht sagen, wann wir kommen können. Am Samstag sind wir wahrscheinlich in Kassel und wollen auch zu Anja´s Ausstellung. Danach habe ich Adventsausstellung und dann ... lässt der Stress vielleicht nach.
    Aber kommen möchte ich gerne mal und wenn es sein muss erst im neuen Jahr.
    Viele liebe Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen
  11. Wow so ein tolles Arbeitszimmer, glg Anja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe steffi soeben deinen blo gefunden. So schön mit den lieben aus längst vergangenen zeiten verbunden zu sein. Versteh dich wegen den möbelchen weisseln. Jedoch hab ich sie geweisselt und die erinnerungen sind dennoch da. Ja riech förmlich den duft meiner omas küchenschrank. Sie war eine himmlische bäkerin und so grosmütig lieb ec.. Wünsche dir eine bezaubernd schöne woche in deinem traumhaus. Sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  13. ...ich finde Dein Zimmer wunderschön!!Man muß nicht alle Möbel weiß streichen...und die Ahnen Galerie ist echt der Hammer!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Steffi,
    du hast ein ganz tolles Arbeitszimmer. Ich finde du solltest die Möbel so lassen wie sie sind. Das sieht mit den ganzen Bildern und Co so gemütlich aus!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. boah!!! das ist ja ein traumzimmer! ich finde die bilder sooooo schön! wunderbar!
    aber überleg dir das mit dem weißeln bitte guuuuut, ich fänd es fast schade, bei DIESEN schönen erbstücken!
    ich hatte ein sehr schönes antikes (dunkelbraunes) regal, das hat mir der lieblingsmann geweißelt (weil ICH Das wollte ;-) ) und jetzt gefällts mir gar nicht mehr. manche stücken schauen braun einfach schöner aus!

    lg nora

    AntwortenLöschen