Montag, 27. August 2012

Esthetik & Technik



Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie schwierig es ist, einen schönen Fernseher und zugehöriges Equipment zu finden. Eine Marktnische so scheint es. Esthetik und Technik lässt sich wohl nur schwer vereinbaren, wie ich leidvoll feststellen musste :(. Denn in dem Moment in dem ich äußerte, dass die Geräte unbedingt weiss sein sollten, war das glaube ich gleichbedeutend mit totalem Desinteresse an jeglicher Technik. Selbst meine männlichen Freunde einschließlich meines Bruders lachten mich aus oder fanden es übertrieben. Könnt Ihr Euch das vorstellen?! Aber ich blieb hartnäckig :)









Und es hat sich gelohnt wie ich finde. Ich habe technisch ausgereifte wie wunderschöne Geräte. So kann ich Konzerte, Filme und Reisereportagen mit super Sound & Bild genießen und muss auf eine großartige Optik nicht verzichten. Ja, eine gehörige Portion Sturheit zahlt sich eben aus ;)




Und wo wir schonmal dabei sind...











So Ihr Lieben, dann will ich mal genüsslich bei Euch vorbeischauen.

Habt eine schöne sonnige Woche!

Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus






Kommentare:

  1. Hey Steffi,

    schön ists bei dir, und wenn schon, dann ein weißer Flachbildfernseher, ist doch klar ;-) Letzte Woche hab ich sogar einen neongelben gesehen, die Hinterseite und der Rand zum Glück nur, von vorne war der auch weiß. Weiß liegt im Trend, sagte der Verkäufer. Mit Silber und schwarz. Hast du also völlig richtig gemacht

    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Stephanie, thank you for visiting today! Your home is FANTASTICALLY BEAUTIFUL! Those white beams and vintage style are what many of us Americans work for in our decoration of our homes. This is a magical space!!! THANK YOU for sharing and may I "pin" one of your photos onto Pinterest??? Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Anita,
      thank you! Of course you can. Please send me a link where I will find the picture on Pinterest.
      Have a wonderful day.
      Stefanie

      Löschen
  3. Liebe Steffi,
    wow es ist so schoen bei euch!!!!
    Wunderschoen!
    Herzlichstes,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  4. Es stimmt, es ist ein Leid mit den technischen Geräten. Aber Du hast es gut gelöst!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Hej Steffi,

    genauso geht es mir ja auch. Wobei ich ehrlich gesagt zugeben muss, dass ich auf einen weißen Fernseher verzichtet habe, weil der Rand ja ohnehin so schmal ist und der ausgeschaltete Fernseher ja doch wieder schwarz ist. Wir haben ja nur einen kleinen Fernseher, der hinter einem Fensterladen verschwindet. Der muss zwar immer hin -und hergeschoben werden, aber das geht schnell...

    Du hast es sehr gemütlich!!!! Die alten Balken finde ich supertoll!!!!

    GGGGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steffi,
    ich kann dich soooooo gut verstehen....aber ich find eDu hast es wundervoll gelöst!
    Dein Wohnzimmer ist ein Traum und so gemütlich, da würde ich mich sofort wohlfühlen.
    GGGLG, Imke

    AntwortenLöschen
  7. ...traumhaft schöne Bilder von Deinem Heim!!!Ich habe volles Verständniss für die weißen Geräte...habe auch zu meinem Gatten gesagt...warum müssen Boxen immer schwarz sein!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,
    du hast es wunderschön, vor allem auch dein Eßbereich gefällt mir sehr gut.
    liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hej liebe Steffi,
    vor genau dem selben Problem standen wir vor ca. 3 Wochen, als wir einen neuen Fernseher kaufen mussten, als ich meinen Farbwunsch "weiß" äußerte, lachte mich der Verkäufer aus und mein Mann meinte, dass wäre doch völlig egal. Wir haben jetzt leider keinen weißen (es gab auch leider keinen bei dem Händler), aber er wird in nächster Zukunft hinter Fensterläden verschwinden. Männer, sag ich nur.
    Bei dir sieht es auf jeden Fall super gut aus und ich finde du hast es genau richtig gemacht.
    GGGGVLG Melly

    AntwortenLöschen
  10. Aha, auf dem Fürstlichen Gartenfest warst Du wie ich auch...Ich kann das echt verstehen mit der Ästhetik Ästhetik...Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Steffi,
    ja genau das ist das Problem. Es gibt so ziemlich alles, in den verschiedensten Farben und Ausführungen, doch Technik ist leider meistens schwarz und hochmodern in der Optik. Wir sind auch durch etliche Läden gepilgert um einen unschwarzen Fernseher zu finden. Deiner ist perfekt und fügt sich gut ein, zu kalkweißen Balken und dem hübschen Boden...gut gemacht. Na dann viel Spaß im neuen Shabby-Heimkino.
    Liebe Grüße vom Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen